Schlesien-Urlaub im August 2018

Wanderwege auf die Schneekoppe im Riesengebirge

Wundervolle Landschaften und Städte, überaus sympathische Menschen, leckeres Essen - irgendwie wiederhole ich mich ja von Polen-Reise zu Polen-Reise, denn genau diese Eindrücke erlebe ich in unserem östlichen Nachbarland mit jedem Urlaub auf's Neue.

Bislang fehlte mir noch ein intensiver Eindruck von (Nieder-)Schlesien, insbesondere vom Riesengebirge. Dort war ich bislang nur vorbeigefahren. In diesem Jahr habe ich diese Region zum Gegenstand meines Sommerurlaubs gemacht. Es sollte ein Aktiv-Urlaub mit viel Natur, mit Wandern und Radfahren werden, und genau das wurde es dann auch. Wie immer war alles zu meiner vollsten Zufriedenheit - das Land hat mich ein weiteres Mal in keinster Weise enttäuscht.

Meine Unterkunft habe ich mir in Szklarska Poręba (deutsch: Schreiberhau) gesucht. Von hier konnte ich zu Fuß viele Touren machen, und eigentlich hätte ich auch hier viel Radfahren können - wenn ich etwas geübter und talentierter auf Mountain-Bike-Trails wäre. Letztlich hatte ich vor den Strecken hier zu hohen Respekt und bin dann lieber auf zwei Beinen als auf zwei Rädern unterwegs gewesen. Eine gute halbe Stunde Autofahrt hat mich zum Fuß der Schneekoppe gebracht, die ich dann von Karparcz (deutsch: Krummhübel) aus erklommen habe.

Den einzelnen Ausflugszielen meines Urlaubs habe ich wieder eigene Unterseiten gewidmet. Diese können nachfolgend angeklickt und betrachtet werden. Natürlich darf auch diesmal wieder der Blick auf die verschiedenen Gerichte der polnischen Küche, die der Lohn der Anstrengungen des Tages waren, nicht fehlen.

→ Karpacz (Krummhübel) und die Schneekoppe

→ Szklarska Poręba (Schreiberhau)

→ Jelenia Gòra (Hirschberg)

→ Świeradów-Zdrój (Bad Flinsberg)

→ Wrocław (Breslau)

→ Die polnische Küche

Disclaimer

Alle Bilder auf meinem Webauftritt sind von mir selber angefertigt und urheberrechtlich geschützt. Gerne bin ich bereit, der Verwendung meiner Bilder in Ihren Projekten zuzustimmen, doch darüber sollten wir uns im Einzelfall zuvor jeweils austauschen. Sofern Sie Interesse an der Verwendung meiner Bilder haben, können Sie gerne Kontakt zu mir aufnehmen.

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz habe ich auf einer eigenen Datenschutzseite zusammengefasst.

Kontaktinformationen

Dr. Norbert Heidenbluth
Monheimer Straße 8
D-40789 Monheim am Rhein

Email: info@norbert-heidenbluth.de

Credits

Für meine XXL-Galerien mache ich Verwendung vom Lens-Template von HTML5UP, das unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht ist.